E-Books

Raspberry Pi - Projekte: Raspberry Pi als HTPC, Retro-Spielkonsole und für Elektronikprojekte nutzen

Amazon Kindle E-Book Google Play Store Google Books

Erstveröffentlichung: 4. April 2014
Letztversion: 6.0 (Versionshistorie)
Seiten (PDF-Version): 210
Preis: 2,99 Euro
Source: https://github.com/mstroh76/RaspberryPiProjekte
Source Kodi-Addon: https://github.com/mstroh76/xbmc-addon

Beschreibung:
Als Erstes wird die Anwendung als Home Theater Personal Computer, kurz HTPC, beschrieben. Dabei sind keine Vorkenntnisse erforderlich, man muss nicht einmal Linux-Erfahrung mitbringen. Ähnlich wie bei Android läuft das System mit Linux, aber der Benutzer arbeitet mit einer intuitiven grafischen Oberfläche bzw. der Applikation Kodi (XBMC). Das Buch beginnt mit der Vorstellung der Hardware und welche Komponenten zum Betrieb noch zusätzlich benötigt werden. Danach wird erläutert, wie man das System von einem Windows- und Linux-System aus installiert. Einige Funktionen und Addons der HTPC Software Kodi (XBMC) werden vorgestellt und näher beschrieben. Die Erstellung von eigenen Addons wird anhand von zwei Beispielen demonstriert. Im zweiten Kapitel wird die Raspberry Pi zur Retro-Spielkonsole mit RetroPie. Wie man das System aufsetzt, einrichtet und zu den Spielen für die Emulatoren kommt, wird Schritt für Schritt erklärt. Vorkenntnisse wie das Arbeiten mit der Linux-Konsole (Programme installieren, Dateien editieren, SSH-Terminal) sind von Vorteil. Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit Elektronikprojekten rund ums Steuern und Messen. Dabei werden elektronische Bauteile verwendet, um kleine Aufgaben wie Tastenzustände einzulesen, LEDs ansteuern und Sensoren auslesen realisiert. Es werden die verschiedenen Schnittstellen GPIO, I2C, SPI und RS232 der Raspberry Pi behandelt. Teilweise können diese Aufgaben mit einem kleinen Shell-Skript gelöst werden. Für aufwendigere Schaltungen bzw. Aufgaben werden kleine C-Programme verwendet. Erfahrung im Aufbau von Schaltungen und in der C-Programmierung sind von Vorteil. Vorkenntnisse, wie das Arbeiten mit der Linux-Konsole (Programme installieren, Dateien editieren) und Basiswissen über elektronische Bauteile und ICs, werden vorausgesetzt.

Raspberry Pi Retrogaming mit Lakka

Amazon Kindle E-Book

Erstveröffentlichung: 1. Jänner 2018
Letztversion: 2.0
Seiten (PDF-Version): 65
Preis: 0,99 Euro

Beschreibung:
Als Retrogaming wird das Spielen älterer Computer- und Heimkonsolenspiele bezeichnet. Als Retro wird hier der Zeitbereich bis zur Jahrtausendwende angesehen. Das entspricht also den Bereich bis zur fünften Konsolengeneration Nintendo 64 und Sony Playstation. Der Retrogaming-Trend erfreut sich immer größere Beliebtheit. Besonders befeuert wurde er durch die Veröffentlichung des NES Classic Mini und Super Nintendo Classic Mini. Nachdem Nintendo dieses Marktsegment entdeckt hat, kamen auch neue Atari, Commodore und Sega Retro-Produkte auf den Markt. Aber Retrogaming war schon vorher, gleich nach dem Erscheinen der Raspberry Pi, ein Thema für die aufkommenden Einplatinencomputer. Ab da gab es kleine billige Minirechner, die aktuelle Spiele nicht beherrschten aber Klassiker der Computerspielgeschiche problemlos emulieren konnten. So eine kostengünstige Konsole selbst zu bauen ist also keine Problem und bedarf keines Computerexperten. Lakka ist ein Betriebssystem, das speziell auf die Anwendung als Retro-Spielkonsole ausgelegt ist. Es unterstützt verschiedensten Hardware-Systeme von x86-Computer bis hin zu den beliebten Einplatinencomputer. Die Hardwareauswahl, Konfiguration und Installation wird Anhand des bekannten Raspberry Pi und dem günstigen Orange Pi erklärt. Es werden Emulatoren und Demo Spiele aller wichtigen Systeme vorgestellt (Sega Master System, Mega Drive, Mega-CD, Nintendo Game Boy, NES, SNES, N64, Sony Playstation, ScummVM und DOS).

Fruit Pi: Raspberry Pi versus Banana Pi versus Orange Pi

Amazon Kindle E-Book Google Play Store Google Books

Erstveröffentlichung: 2. Oktober 2016
Letztversion: 2.0
Seiten (PDF-Version): 88
Preis: 0,99 Euro

Beschreibung:
Mittlerweile erlebt der Markt für Einplatinencomputer einen regelrechten Boom. Es gibt unzählige Konkurrenzprodukte zum etablierten Raspberry Pi der Raspberry Pi Foundation. Die Frma Lemaker mit dem Banana Pi ist einer der Konkurrenten, der bereits früh versucht hat mit eigenen Produkten zu punkten. Neu am Markt ist die Orange Pi von Shenzhen Xunlong. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausstattungen und Preisen. Die drei Produkte Raspberry Pi, Banana Pi und Orange Pi werde im Buch intensiv beleuchtet und verglichen. Die Eckdaten und Bezugsquellen, die Installation, GPIOs und die Performance stehen dabei im Mittelpunkt. Bei der Performance wird nicht nur Wert auf die CPU- bzw. Core-Leistung gelegt, sondern auch auf die Transfergeschwindigkeiten der Schnittstellen und die GPIO-Geschwindigkeiten mit der WiringPi C-Bibliothek.

E-Books erstellen, optimieren und publizieren mit LaTex

Amazon Kindle E-Book

Erstveröffentlichung: 16. Januar 2016
Letztversion: 2.0
Seiten (PDF-Version): 60
Preis: 0,99 Euro
Beispiel E-Book Quellen: https://github.com/mstroh76/Beispiel_E-Book

Beschreibung:
Heute ist es so einfach wie noch nie ein Buch im Eigenverlag zu veröffentlichen. Doch auf dem Weg von der Idee bzw. dem Text zum fertigen E-Book muss der Autor sich um alles selbst kümmern. Man kann es sich relativ einfach machen (Word, Kindle Cover usw.) oder man kann sich um viele Details selbst kümmern und das E-Book anpassen und optimieren. Dieses Buch beschreibt im ersten Kapitel die Einrichtung und Optimierung des Prozesses der Erstellung eines E-Books aus LaTex-Quelldateien mit dem Betriebssystem Linux. Dabei werden Programme und Vorlagen benutzt, die optimale PDF-Dokumente und EPUB sowie MOBI (Kindle) E-Books erzeugen. Zur Veranschaulichung wurde ein Beispielbuch erzeugt, das mit dieser Technologie erzeugt wurde und unter der CC0 Lizenz als Vorlage dienen kann. Ein weiteres Kapitel widmet sich den Pflichten eines österreichischen Autors. Dabei geht es vor allem um Gesetze und Vorgaben, die für den Selbstverlag eines Buches wichtig sind. Das nächste Kapitel beschäftigt sich kurz mit dem Anmeldungs- und Publizierungsvorgang eines Buches bei Amazon. Zum Schluss gibt es noch ein Kapitel mit Statistiken rund um das erste E-Book des Autors mit dem Titel "Raspberry Pi - Projekte: Raspberry Pi als HTPC, Retro-Spielkonsole und für Elektronikprojekte nutzen".